3D Druck Anwendungsbeispiele


Vor einiger Zeit schienen 3D-Drucker noch unbezahlbar und für den normalen Gebrauch nicht benutzbar. Nach den Entwicklungen der letzten Zeit ist es nun möglich sich einen 3D-Drucker zu Hause aufzustellen und qualitativ hochwertige Ausdrucke zu generieren. 3D-Drucker werden bald Teil von Büro's und Hauhalten sein.
Und Du weißt noch nicht wozu man einen 3D-Drucker einsetzen kann? Hier möchten wir mögliche Verwendungsbeispiele vorstellen.

 

Ingenieurwesen
Produktdesigner und Ingenieure die Prototypen erstellen. Anstatt mit zeitaufwändigen Bearbeitung, Zusammensetzen und Schneiden von Papier, Holz und anderen Materialien, können 3D Bilder direkt ausgedruckt werden und erzielen so eine enorme Zeitersparnis zu einem günstigen Preis.

 

Architektur
Ähnlich wie Produktdesigner und Ingenieure müssen Architekten Modelle Ihrer Arbeit erstellen. 3D Drucke können bei der Visualisierung der Objekte dienen und so einen besseren Eindruck als Zeichnung und Baupläne geben. Die Ausdrucke können mit geringen Zeitaufwendung und in einer hohen Qualität erstellt werden.

 

Werbung und Marketing
Mit einem 3D Drucker lassen sich zügig Abbilder und Testprodukte erstellen, Sie können zur Vorstellung und Platzierung des Produktes innerhalb von Werbekampagnen dienen. So können vorab Entscheidungen kostengünstig getroffen werden.

 

Lehrwesen und Ausbildung
Lernen wird durch visualisierte und haptische Eindrücke enorm erleichtert. Dies gilt vor allem für die Fächer Chemie, Ingenieurswesen, Geschichte, Physik und allgemeine Wissenschaft.
Mit der Unterstützung von 3D Objekten kann theoretisches besser vermittelt und nachhaltige Lernerfolge erzielt werden.

 

Medizintechnik
Künftig wird es möglich sein komplizierte Operative Eingriffe vorab an einem exakten Abbild des zu operierenden Abschnitts eines Patienten zu üben, so kann das Risiko eines fehlerhaften Eingriffs weiter vermindert werden.

 

Archäologie und Paläontologe
3D Repliken von kostbaren historischen Relikten können einfach reproduziert werden und so Wissenschaftlern und sogar der Öffentlichkeit als Studienobjekte dienen. Originale können unter optimalen Bedingungen gelagert werden während Replikate  an verschiedenen Orten der Welt frei zur Verfügung stehen.

 

Kriminaltechnische Anwendungen
Beweismittel werden durch unsachgemäße Handhabung oft unbrauchbar, 3D-gedruckte Kopien können problemlos für die kriminaltechnische Beweisführung benutzt werden.

 

Die oben genannten Bereiche sind nur ein kleiner Überblick, viele weitere Anwendungsmöglichkeiten sind denkbar, es hängt nur davon ab, was wo gebraucht wird, alles ist möglich.