Kostengünstiger 3D-Drucker vorgestellt


Purple Platypus, einer der führenden Händler von 3D-Druck Systemen, hat vergangene Woche den BFB 3000 Panther vorgestellt. Der BFB 3000 Panther ist der erste voll funktionsfähige Farb 3D-Drucker der unter $4,000 vertrieben wird.

 

Der 3D-Drucker wurde der Öffentlichkeit offiziell auf der Konferenz und Messe RAPID 2010 in Anaheim zwischen dem 18-20 Mai vorgestellt.
Produziert und hergestellt von Bits from Bytes Ltd. aus North Sommerset in England, ist es möglich als kleinerer Betrieb oder Produktdesigner, Architekt oder Privatmann einen kostengünstigen 3D-Farbdrucker anzuschaffen. Der BFB 300 Panther druckt schnell und sparsam Modelle und Teile die aus CAD-Dateien stammen. Der Integrierte SD-Kartenslot macht es dem 3D-Drucker möglich die CAD-Dateien auch ohne Verbindung zum Computer auszudrucken und so im Standalone Betrieb tätig zu sein.

 

Spezifikationen:

Gerätegröße: (580 x 520 x 520mm)
Druckfläche: Doppeldruckkopf (285 x 300 x 200mm)
Schichtdicke: bis 0.1mm
Druckgeschwindigkeit: 15mm3 pro Sekunde
Materialkosten: unter $2 pro kubik inch.
Druckkopf Temperatur: bis zu 280°C
Max Stromaufnahme: 90W
Gewicht: 31kg